Belgien
Facebook News Facebook News
mySVGmySVG

Wir rufen Sie zurück

Rückruf Formular

Rückruf Formular

Belgien - Gut zu Wissen

2016 wurde in Belgien ein satellitengestütztes Mautsystem für Lkw über 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse eingeführt.

Das neue Mautsystem löst die aktuell geltende zeitbasierte Eurovignette (nur) in Belgien ab. Einige Eckpunkte:

  • Mauterfassung
    Die Erfassung der streckenbezogenen Maut erfolgt über ein Mautgerät (OBU).

  • Registrierung
    Gerne unterstützen wir Sie bei der Registrierung, treten Sie schnell und einfach mit uns in Kontakt.

  • Abrechnungsmöglichkeiten
    Die Mautbegleichung kann als Pre- oder Postpayment erfolgen. Die Maut kann über die SVG abgerechnet werden.

  • Was muss ich jetzt tun?
    Derzeit sind noch keine Maßnahmen erforderlich. Wir informieren Sie, sobald die Registrierung möglich ist.

  • mautpflichtiges Streckennetz:
    Flandern   Brüssel   Wallonien

  • Anbieter für den Festeinbau von Mautboxen
    VDO oder Phelect

  • Servicepoints
    finden

  • Mautstrecken
    berechnen

Maut Belgien ab 1.4.2016

Allgemeine Informationen zur Maut Belgien

Seit 2016 wird die e-Vignette in Belgien durch eine elektronisch ermittelte Mautgebühr ersetzt. Die Maut in Belgien wird über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht entfernungsabhängig berechnet.
Selbstverständlich werden wir Sie auch bei der Abrechnung der Maut in Belgien von Anfang an unterstützen. Hier erhalten Sie weitere Information rund um die Maut Belgien.

Ab wann und für wen wird die belgische Maut gelten?

Die belgische Maut gilt für alle Fahrzeuge ab einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen. Die Einführung war am 01.04.2016.

Mauttarife in den Regionen Flandern und Wallonien

Mauttarife in der Region Brüssel

Für welches Straßennetz gilt die Maut?

Die Straßenmaut wird nur für einen Teil des Straßennetzes gelten. Es ist wahrscheinlich, dass für folgende Straßen eine Maut anfallen wird:

  • das Autobahnnetz
  • die Autobahnringe
  • sowie weitere Hauptverkehrsstraßen

Das genaue Streckennetz ist noch nicht bekannt.

Wie wird die Maut Belgien abgerechnet?

Für die Abrechnung der belgischen Maut muss eine Onboard Unit (OBU) im Fahrzeug eingebaut werden. Diese ist innerhalb von wenigen Minuten selbst montiert.

Die Wegstrecken werden durch die OBU über vorher definierte Wegpunkte erfaßt.  Die Ortung erfolgt per Satellitentechnologie.

Welche Kosten entstehen bei der Nutzung der mautpflichtigen Strecken?

Pro gefahrenen Kilometer auf mautpflichtigen Strecken werden in Abhängigkeit der Schadstoffklasse (Euroklasse) der Fahrzeuge Mautbeträge in Rechnung gestellt. Für die Region Flandern sind die Beträge je Kilometer bereits bekannt geworden.

Kontakt:

Karin Beilstein
Tel.: +49 69 97963 124
Fax: +49 69 97963 7124
karin.beilstein@svg-hessen.de

Heike Kirsch
Tel.: +49 69 97963 113
Fax: +49 69 97963 7113
heike.kirsch@svg-hessen.de

Alexander Ohlinger
Tel.: +49 69 97963 123
Fax: +49 69 97963 7123
alexander.ohlinger@svg-hessen.de

Ingo Hackenberg
Mobil: +49 151 12601647
ingo.hackenberg@svg-hessen.de